Am Sonntag, 28.09.14, war die Benefizveranstaltung der Senioren-Union für die Hospiz Pulheim e.V. gut besucht. Trotz vier Parallelveranstaltungen kamen über 230 Besucher und erlebten ein sehr abwechslungsreiches Programm. Fast 1500 Euro Spenden konnte Vorsitzender Siegbert Renner an Dr. Wolfgang Lerch vom Hospizverein für seine wichtige Arbeit übergeben.
 
Renner: „Die Senioren-Union ist der Überzeugung, dass zu einer humanen Gesellschaft auch das Sterben gehört. Würde ist aber nicht die schnelle Exekution, sondern sein Leben ohne Angst vor dem Sterben zu Ende zu leben. Deshalb unterstützen wir den Hospizverein und die Palliativmedizin, damit in der Sterbebegleitung den Sterbenden und deren Angehörigen die letzte Lebensphase durch ein würdiges Abschiednehmen erleichtert wird.“