Der Vorstand der Senioren Union Rhein Erft, mit Sibille Simons und Dietmar Heffels, war vom 21.11. bis 23.11.2018 auf der 17. Bundesdelegierten-versammlung der Senioren Union der CDU Deutschland in Magdeburg zu Gast. Von 275 wahlberechtigten Delegierten wurde der alte und neue Bundesvorsitzende, Prof. Dr. Otto Wulff mit 94% für zwei weitere Jahre als Vorsitzender bestätigt. Der erst im Juni dieses Jahres zum neuen Landeschef von NRW gewählte Helge Benda wurde als erster Stellvertreter gewählt.

Der Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sollte ursprünglich nur über sein Ressort zu den Delegierten sprechen. Seine Kandidatur zum Parteivorsitz war nach der Einladung erfolgt. So hatten wir dann das Vergnügen, auch Friedrich Merz und Annegret Kramp-Karrenbauer in Magdeburg zu hören.

Eine sehr interessante Podiumsdiskussion zum Thema „Frankreich und Deutschland - eine Erfolgsgeschichte für Europa“ wurde bestritten mit den „Frankreichexperten“ Wendelin von Boch Galhau, Dr. Jürgen Sudhoff, Francois Loos, Friedrich Merz und Helene Kohl. Die Moderation hatte Frau Nicole Massion übernommen. Grußworte von unserer Bundeskanzlerin, Frau Dr. Angela Merkel über Video Botschaft aus Berlin und ein persönlicher Auftritt des Ministerpräsidenten von Sachsen-Anhalt, Herrn Reiner Haseloff, komplettierten diese drei Tage zu einem erfolgreichen Abschluss.